Osram Opto Semiconductor bietet, wie elektronik industrie bereits in Ausgabe 9 ankündigte, mit dem SFH2430 einen Umgebungslichtsensor für die Automobilindustrie. Er steuert z.B. die Scheinwerfer oder die Armaturenbrettbeleuchtung entsprechend dem Umgebungslicht und basiert auf einer Fotodiode mit verbesserter V-Lambda-Charakteristik, kommt so der spektralen Empfindlichkeit des Auges mit einer Spitzenempfindlichkeit von 570 nm noch näher als Vorgängermodelle auf Fototransistorbasis.


Die verfälschende IR-Strahlung wird gut unterdrückt und der Dunkelstrom ist sehr gering mit dem Ergebnis eines guten SN-Verhältnisses. Der Sensor arbeitet im Temperaturbereich -40…100°C und ist ein SMD.