Lichtgitter und -vorhänge LCA Euchner

Lichtgitter und -vorhänge LCA Euchner

Euchner: Dabei eignen sich Lichtgitter ideal für die Zugangskontrolle, Lichtvorhänge dagegen besonders zum Schutz von Finger, Hand, Arm und Körper. Erhältlich sind Typ-2- und Typ-4-Ausführungen mit unterschiedlichen Schutzfeldhöhen und Reichweiten. Inbetriebnahme und Parametrierung erfolgen direkt am Gerät, ohne zusätzliche Programmierung am PC. Eine integrierte LED-Anzeige informiert über den Status des Gerätes. Die schmale Bauform im industrietauglichen Gehäuse sorgt für einfache Montage auch in engen Bereichen. Je nach Typ ist Performance Level PLc/SIL 1 oder PLe/SIL 3 erreichbar. In Kombination mit der frei programmierbaren sicheren Kleinsteuerung MSC sind verschiedene Muting-Funktionen möglich. Mithilfe weiterer Sensoren überwacht die MSC den korrekten Ablauf des Überbrückungsvorganges durch einen Gegenstand und erkennt, wenn sich stattdessen etwa Menschen durch das Schutzfeld bewegen. Bis zu drei Lichtvorhänge Typ 4 lassen sich in Reihe schalten.

All About Automation Essen 2017: Stand 310