Linearantriebe Movopart eignen sich mit speziellem Korrosionsschutz auch für Nassanwendungen. Die Versionen S1 und S2 verwenden dafür für alle beweglichen Teile Edelstahl BS 3506 A2 oder höher, um die Anforderungen für Wasch- und Spülanwendungen zu erfüllen. Lediglich die Lager sind als radial dichtende Hochleistungsausführungen ausgelegt, die im Vergleich zu Edelstahllagern ein besseres Betriebsverhalten bei gleichzeitigem Korrosionsschutz zeigen.


Movopart S1 ist spindelgetrieben und in Ausführungen mit Prismen- oder Kugelführung im Programm. Movopart S2 ist für den Einsatz in extremen chemischen Umgebungen mit säurehaltigen und alkalischen Flüssigkeiten vorgesehen. Erreicht wird dies durch einen korrosionsfesteren A4-Edelstahl für alle außen liegenden Befestigungen. Dieser Antrieb ist mit Riemenantrieb und Prismenführung ausgestattet. Beide Modelle gibt es in den Größen M 55, M 75 und M 100.