Die Linearmotorreihe 1FN4 zeichnet sich durch hohe Dauerkräfte bei gleichzeitig geringerem Bauvolumen aus. Die erreichbaren Dauerkräfte liegen im Bereich von 140 bis 660 Newton in der luftgekühlten Version und von 1100 bis 4620 Newton in der wassergekühlten Version. Damit sind auch Anwendungen von hängenden Achsen ohne Gewichtsausgleich, Vorschubbewegungen mit hohen Prozesskräften oder auch ständig reversierende Linearbewegungen mit hoher Geschwindigkeit realisierbar.