Parker Hannifin: Die Linearpositioniereinheiten der Baureihe Präzision gibt es in fünf Größen, mit 41 bis 285 mm Breite bei Verfahrlängen von 700 bis 2000 mm. Beschleunigungen sind bis 20 m/s² möglich. Die Komponenten schaffen Traglasten zwischen 5,5 und 630 kg horizontal bzw. bis 200 kg vertikal. Die Positioniergenauigkeit im bidirektionalen Betrieb beträgt standardmäßig +/-3 µm; bei integriertem Linearencoder mit 0,1 µm Auflösung +/-1,3 µm. Die Module können einzeln oder zusammengesetzt als Mehrachsensysteme einfache und komplexe 3-D-Positionieraufgaben übernehmen und eignen sich für den Einsatz in Medizin, Optik, Halbleiter und Industrieautomation. Economy ist aus der Präzisionsreihe abgeleitet und in drei Baugrößen mit 57, 80 und 95 mm Breite verfügbar. Sie bietet +/-5 µm Wiederholgenauigkeit bei 55 bis 650 mm Verfahrweg und bis zu 160 kg Nutzlast horizontal bzw. 31 kg vertikal. Auch Automation gibt es in den drei Größen 85, 125 und 185 mm. Die Reihe erlaubt +/- 8 µm Wiederholgenauigkeit bei 100 bis 1600 mm Verfahrweg. Zusätzlich gibt es eine separate reine Führungseinheit ohne Antrieb. Traglasten reichen von 160 bis 1400 kg.

706iee1007