Trans Data Elektronik macht durch Linsenstecker-Technolgie, die so genannte Expanded Beam, die Nutzung von Glasfaserverkabelung in rauen Umgebungsbedingungen möglich. Linsenstecker sind im Vergleich zu herkömmlichen Steckverbindungen weniger anfällig gegen Verschmutzung, Staub und Erschütterung, wodurch sie sich für den Einsatz in rauen Umgebungen, wie in Militär- oder Industriebereichen, eignen. Eingesetzt werden sie mit verschiedenen Kanalzahlen – derzeit mit bis zu 24.