Linux4biz verstärkt seine Android- und Linux-Expertise in Europa.

Linux4biz verstärkt seine Android- und Linux-Expertise in Europa.Linux4biz

Linux4biz hat derzeit 35 Mitarbeiter in Israel, davon 30 Entwickler. In Deutschland sind bereits fünf Entwickler beschäftigt und es sollen mehr werden: Das Unternehmen fokussiert hier speziell die Branchen industrielle Automation und die Automobilindustrie. Der Standort in München wurde nach eigenen Angaben wegen der wachsenden Nachfrage nach kompetenter Beratung und Applikationunterstützung für Linux- und Android-Lösungen gewählt. Linux4biz fungiert dabei auch als Partner von Freescale, ARM, Intel, TI, Atmel und Arrow und unterstützt Kunden in Sachen Linux- und Android-Lösungen auf iMX6, Sitarta und vielen weiteren Plattformen.

Im Bereich Infotainment-Systeme im Automobil hat Linux4biz bereits verschiedenen Projekten gearbeitet und bringt entsprechendes Know-how mit:

  • Fahrerverhaltensanalyse
  • Flottenverwaltungssystem
  • Geofencesystem für luxeriöse Autos
  • AVB-Systeme (Audio Video Bridge)
  • Verbindung Mobiltelefon im Auto mit BT und Wifi

Weitere kundenspezifische Embedded-Android- und Embedded-Linux-Systeme waren:

  • Echtzeitsysteme für industrielle Automation
  • Wearable-Geräte
  • Video- und Computervision mit erweiterter Realität
  • Videonavigation für autonome Fahrzeugssysteme
  • Medizinische Geräte für Pflege zu Hause / Telemedizin
  • Smart-Home-Systeme und Überwachung