11553.jpg

Für besondere Stabilität gegenüber Temperatur und Überladung, aber auch gegenüber mechanischen Tests sind Rundzellen der Baureihe LF (Lithium Iron Line) mit Eisen-Phosphat-Material (3,2 V Nennspannung) von Dynamis entwickelt worden. Diese Zellen werden häufig gerade dann bevorzugt, wenn auf ein PCB verzichtet werden soll, was bei dieser Technologie ein wichtiger Vorteil ist.

Bei etwas geringerer Energiedichte erfüllen sie besonders dann zuverlässig ihre Aufgabe, wenn Umgebungstemperaturen höher sind oder andere ungewöhnliche Umwelteinflüsse die Verwendung von LO-Zellen einschränkt. Die volle Entladefähigkeit ist hier bis 60 °C gegeben.

Für die Lithium Iron Line wurden hochstromfähige Varianten entwickelt, die im Bereich von 15C-Entladungen noch ca. 86% ihrer Nominalkapazität leisten. Zudem weisen sie eine Entladefähigkeit bis max. 20C auf. Die Batterien sind UL-zugelassen und ganz nach Kundenwunsch mit verschiedenen Löt- oder Kabel-/Stecker-Anschlüssen erhältlich.

538ei0310