Der LM5068 dient der intelligenten Steuerung der Versorgungsspannung beim Einstecken und Abziehen von Modulen an einer unter Spannung stehenden -48V Backplane. Auch der direkte Anschluss an einen -48V-Bus ist möglich. Die programmierbaren UV- und OV-Komparatoren (Undervoltage/Overvoltage) legen den zulässigen Eingangsspannungs-Bereich von 15…100V fest.


Der Betriebsspannungsbereich ermöglicht eine zuverlässige Stromversorgung und Hot-Swap-Regelung in Kommunikations- und Netzwerkausrüstungen, hochverfügbaren (High Availability) Servern, dezentralen -48V-Stromversorgungen und Vermittlungsstellen. Der IC zeichnet sich durch weitere programmierbare Merkmale aus: -Über- und Unterspannungsschutz mit ±2 % Ansprechtoleranz -Hysterese für Über- und Unterspannungsschutz -Timer für De-Bounce-Verzögerung und Störung -aktive Stromregelschleife für Inrush- und Kurzschlussstrom.


 Er ist verfügbar wahlweise mit dauerhafter Abschaltung oder periodischen Reaktivierungsversuchen im Störungsfall. www.national.com