Die Präzisions-Leistungsmessgeräte LMG500 und LMG95 der ZES Zimmer Electronic Systems GmbH finden überall dort Anwendung, wo es auf hohe Messgenauigkeit und Bandbreite ankommt, nämlich in der Produktentwicklung und im Forschungsbereich. Das Einsatzspektrum ist breit und vielfältig, es reicht von Messungen an elektrischen Antrieben und Frequenzumrichtern, Hybridantrieben für Fahrzeuge, Beleuchtungsmitteln und Vorschaltgeräten, Transformatoren und Induktivitäten und für die Bewertung erneuerbarer Energien.

Auch finden die Geräte ihren Einsatz, bei Messungen der Netzqualität und Netzrückwirkungen sowie der Standby-Leistung von Consumer-Elektronik. Das LMG500, als modernes, modular konzipiertes Mehrphasen Leistungsmessgerät (1 bis 8 Leistungsmesskanäle) entwickelt, verfügt über eine Grundgenauigkeit von 0,03% und eine analoge Bandbreite von DC, 0,05…10MHz . Dazu kommt eine große Strom- und Spannungsmessbereichsdynamik von 20mAeff bis 32Aeff, 3V bis 1000Veff; welche direkt über ein Buchsenpaar gemessen werden können. Das LMG95 als ein reines 1-Phasenmessgerät besitzt eine Grundgenauigkeit von ebenfalls 0,03% sowie eine Bandbreite von DC bis 50kHz (Optional bis 500kHz). Direkt können Ströme bis 20Aeff und Spannungen bis 600Veff erfasst werden. Das LMG450 schließt die Serie von Präzisions-Leistungsmesseräten ab.

Das 4-Phasen Leistungsmessgerät ist ideal für Messanforderungen in der Fertigungs- und Qualitätskontrolle, den Servicebereich sowie den Lehrbetrieb an Schulen und Hochschulen/Universitäten geeignet. Das LMG450 verfügt über eine Grundgenauigkeit von 0,1%. Die Bandbreite beträgt DC bis 20kHz, es können direkt Ströme bis zu 16Aeff und Spannungen bis 600Veff gemessen werden. Alle drei Produkte verfügen über ein breites Spektrum an Schnittstellen, wie z.B. USB, RS232, GPIB, Windows Konfigurations- und Auswertesoftware sowie speziell abgestimmte externe Strom- und Spannungssensorik, zur Messbereichserweiterung.

424ei1208