Um eine Optimierung von bleifreien Prozessen erzielen zu können, aht Henkel die Kleber Loctite 3609, 3616, 3621, 3627 und 3629 entwickelt. Der SMD-Kleber Loctite 3609 ist ideal für den universellen Einsatz bei High-Speed-Bestückungsvorgängen geeignet, weil das Produkt über eine hohe Nassfestigkeit und lange Schablonenstandzeit verfügt.


Loctite 3616 zeigte sich als besonders qualifiziert für High-Speed-Druckverfahren, während Loctite 3621 sich als erste Wahl zum Applizieren im Jetverfahren erwiesen hat. Der SMD-Klebstoff Loctite 3629, der bei niedrigen Temperaturen aushärtet und zum Dispensen und für den Proflow-Schablonendruck mit Kassetten geeignet ist, konnte die Herstellungskosten senken, weil er bei 120 °C statt 150 °C aushärtet und gleichzeitig temperaturempfindliche Bauteile schont. Ein weiterer Vorteil ist, dass Loctite 3629 im nicht ausgehärteten Zustand fluoresziert und dadurch die optische Überprüfung erleichtert.