NXP Semiconductors kündigt einen der weltweit ersten kompletten Low IF Tuner für das Autoradio an. Mit der TEF660x Tunerfamilie wurde eine neue Stufe an Integration erreicht: Alle kritischen Hochfrequenz-Komponenten für den AM- und FM-Empfang sind auf einem einzigen Chip untergebracht und keine manuellen Einstellungen/Abgleiche sind mehr erforderlich.

Geräte-Hersteller können so viel einfacher den Tuner in die Hauptplatine integrieren, ein Tuner-Modul wird nicht mehr benötigt. Die Tuner TEF6601 und TEF6606 sind Doppelsuperempfänger mit ZF 10,7 MHz und 450 kHz, sie integrieren alle Hochfrequenz-Komponenten – einschließlich VCO, Keramikfilter, ZF-Spulen/Verstärker, LNA und AGC, so dass nur noch 32 externe Low Cost-Komponenten erforderlich sind.

An den Antenneneingängen sind lediglich Bandpassfilter vorzusehen, außerdem RC-Glieder für ein Schleifenfilter (für PLL) und ein 20,5 MHz Quarz. Der empfindliche (FM 1,4 µV) Tuner im QFP64 unterstützt die High-Performance-Anforderungen für Autoradio-Anwendungen z.B. mit sehr gutem Großsignalverhalten und einer wirksamen Nachbarkanalunterdrückung.

438ei1008