Bei den Interfaceprodukten des Unternehmens handelt es sich um 1:1, 2:2, 4:4 und 8:8 LVDS-Repeater, die für die Signalumsetzung und die Aufbereitung von Signalen konzipiert sind, wie sie in einer Vielzahl von Kommunikationsanwendungen, z.B. SONET/SDH, Basestations und Routern, über Backplanes oder Kabel laufen. Früher benötigten FPGAs und ASICs, bedingt durch ihre Anschlussbelegung und die Gehäuseausrichtung, längere Verbindungen zwischen dem Baustein und dem Stecker. Dies führte zu einer schlechten Signalintegrität. Entwickler können die LVDS-Repeater des Unternehmens am Rand der Karten platzieren und dadurch die Effekte langer Verbindungen vermeiden. Die LVDS-Repeater können auch für eine Signalpegelumsetzung eingesetzt werden.


Ihr breit angelegter Gleichtaktbereich versetzt die Entwickler in die Lage, Signale nach einer Vielzahl von I/O-Standards direkt auf LVDS umzusetzen, so unter anderem LVPECL (Low Voltage Positive ECL), SSTL-2 (Series Stub-Terminated Logic) und HSTL (High-Speed Transceiver Logic). Diese schnellen Repeater arbeiten bei Datenraten von mehr als 800 MBit/s und können somit direkt STS-1, STS-3 und STS-12 bedienen. Durch die kurzen Laufzeiten von 1,5 ns (max.), niedrige Jitterwerte, eng bemessene Laufzeitunterschiede zwischen den Kanälen von 35 ps (typisch) sowie die niedrige Stromaufnahme können Endsysteme für höhere Bandbreiten ausgelegt werden. Der FIN1101 zum Beispiel nimmt nur ein Viertel der von Konkurrenzprodukten benötigten Leistung auf. Der FIN1101 ist ein 1:1 Repeater im 8-Pin SOIC oder US8-Gehäuse, der FIN1102 ein 2:2 Repeater im 14-Pin TSSOP-Gehäuse.


Beide Produkte sind sowohl in Muster- als auch in Produktionsstückzahlen verfügbar. Der FIN1104, ein 4:4 Repeater im 24-Pin TSSOP, ist im Februar erhältlich. Schließlich gibt es noch den FIN1108, einen 8:8 Repeater im 48-Pin TSSOP, der im März in Produktionsstückzahlen zur Verfügung stehen wird. Das EnSigna Lab und das EnSigna Web der Firma geben für diese und andere in Backplane- und Interconnect-Anwendungen eingesetzte IC‘s Unterstützung bei Systementwicklung, Simulation und Evaluierung. Die über das EnSigna Web verfügbaren Dienstleistungen erfolgen kostenlos und stehen 7 Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag zur Verfügung.