11770.jpg

Bei den schirmbaren Edelstahl Steckverbinder Serien 713 von Binder wurde die Kabeldichtung in Viton und der Klemmkorb in Teflonmaterial geändert. Diese hochbeständigen Materialien sind geeignet für den Einsatz im Lebensmittel-, Chemieanlagen- und Prozeßautomatisierungs-Bereich und sind somit gegen fast alle agressiven Medien beständig. Dies war mit den bisherigen Kunststoffteilen in Edelstahlsteckverbindern noch nicht möglich. Lieferbar sind die Steckverbinder mit A-Kodierung 4-, 5- und 8-polig. Es werden zwei Kabeldurchlassbereiche von 3–5,5 mm und 5,5–8,6 mm angeboten. In jeder Verpackungseinheit liegen zwei Dichtungssets, um den jeweils oberen und unteren Kabeldurchlass abzudecken. Im gesteckten und verriegelten Zustand mit Gegenstück oder Schutzkappe wird die Schutzart IP69K erreicht.