Phoenix: Für individuelle und flexible Verkabelungen in Ethernet- und Profinet-Netzwerken steht der frei konfektionierbare M12-Steckverbinder mit Schutzart IP65 und IP67 in D-Kodierung mit Schneidklemmtechnik zur Verfügung. Die Anschlusstechnik ist ohne zusätzliches Spezialwerkzeug bedienbar und kann starre und flexible Adern von AWG 26 bis AWG 22 aufnehmen. Die Stecker erfüllen die CAT5-Anforderung an die Fast Ethernet Übertragung mit 100 Mbit/s. Mit der Schnellanschlusstechnik gibt es ein Leiteranschlussverfahren für M12-/ und RJ45 Steckverbinder, womit sich Ethernet- und Profinet-Leitungen im Feld immer nach dem gleichen Verfahren anschließen lassen. (as)


 


685iee0207