Escha bietet mit den Varianten AWG22 und AWG26 robuste, vorkonfektionierte M12x1-Rundsteckverbinder für den industriellen Etherneteinsatz an. Die D-codierten Patchkabel sind in verschiedenen Kabelqualitäten und Kabellängen ausgeführt. Eine spezielle Variante mit einem RJ45-Stecker und einer D-codierten M12x1-Flanschkupplung sorgt in der Schaltschrankverdrahtung für die Schnittstelle von der IP20- zur IP67-Welt. Abgerundet wird das Programm durch M12x1-Einbaudosen für die Frontmontage mit metrischem Einschraubgewinde und fertig konfektionierten Litzen sowie Hinterwandmontagevarianten für die Leiterplattenmontage. (as)