14018.jpg

Coninvers stellt seine M23-Signalsteckverbinder-Familie RF ab sofort als 6- bis 17-polige Lötvarianten zur Verfügung. Damit kann der Anwender dort, wo Steuereinheiten mit elektrischen Antrieben verbunden sind, auf ein breiteres Produktportfolio zugreifen. Für Kabel- und Kupplungssteckverbinder sowie für gerade Geräteflansche gibt es nun Lötisolierkörper in den Polzahlen 6 bis 17 mit Stift- oder Buchsenkontakten. Zusätzlich lassen sich die meisten Crimpisolierkörper aus der modularen RC Serie in der Serie RF verbauen. Dies gilt insbesondere für die 12-poligen Crimpisolierkörper mit Ø 1mm D-Sub Kontakten.