Das neue Magazin der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt lädt ein zur Entdeckungsreise in eine unbekannte Welt Wer bei „Metrologie“ bisher an einen Druckfehler im Wetterbericht oder an eine exotische Randdisziplin dachte, wird beim Lesen des ersten Heftes der maßstäbe erstaunt feststellen, wieviel diese Wissenschaft mit dem ganz normalen Alltag zu tun hat. Manche Geschichten aus dem Land der Metrologie, der Kunst des genauen Messens, lesen sich gar spannend wie ein Krimi.


Mit ihrem populärwissenschaftlichen Magazin betritt die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig und Berlin, die Bühne des Wissenschaftsjournalismus und liefert sorgfältig recherchierte, mit Informationen gespickte Geschichten rund um Meter, Kilogramm und Sekunde – das Thema des ersten Heftes lautet „Dimensionen der Einheiten“ – zum Nachschlagen oder einfach nur zum Schmökern.


Wissenschaft kann dramatisch sein: So riskierten die Urväter unseres Einheitensystems Kopf und Kragen bei dem (erfolgreichen) Versuch, die neue Längeneinheit Meter auf den Umfang der Erde zurückzuführen. Nicht weniger spannend, wenn auch aufs ruhigere Labor beschränkt, ist die Suche der chemischen Analytiker nach Abbauprodukten des DDT. Das geht nur mit topmodernen technischen Geräten – genauso wie bei den Wissenschaftlern, die alles daransetzen, genau 1 Volt zu erzeugen und nicht etwa 1,000 000 001 Volt – eine Frage von ungeahnten Auswirkungen auf den Alltag, beispielsweise beim Fernsehen.


Wissenschaft beginnt früh: So bringt ein kleiner Junge seine Eltern mit kniffligen Fragen rund um die Temperatur ins Schwitzen. Stilformen wie diese Erzählung gehören bisher zu den absoluten Seltenheiten im Wissenschaftsjournalismus. Die „Maßstäbe“ wagen es – und verpacken solide Informationen auch einmal in eine farbige Reportage oder eine bissige Glosse.


Wer ein- bis zweimal im Jahr mit Neuigkeiten aus dem Land der Metrologie versorgt werden will, kann die „Maßstäbe“ kostenlos bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der PTB abonnieren (mailto:massstaebe@ptb.de).