15036.jpg

Das digitale Speicheroszilloskop W2012 von Wittig Technologies ist   beim Hersteller in Böblingen ab Lager verfügbar. Das kleinste Modell aus der W2000 Serie hat zwei 100 MHz Kanäle die mit einer Echtzeitabtastrate von je 1GS/s Messsignale abtastet. Besonderes Merkmal ist das 6,5″ große VGA (640 x 480 Punkte) TFT Farb-LCD, das weltweit einzigartig in dieser Oszilloskopklasse, als Standard eingesetzt wurde. Mit 16 KB Speichertiefe pro Kanal, sowie umfangreichen Triggermöglichkeiten, wie einstellbare Triggerpulsweite und Trigger Hold Off Funktion, mathematische und automatische Messfunktionen, sind nach Herstellerangaben direkt mit dem Mitbewerber Tektronix Modell TDS2012B vergleichbar.

Ferner wird das Gerät inklusive PC Software über USB, 64 x 16 KB internen Speicher zur Ablage gemessener   Signale und allen Messleitungen (inkl. Messleitung für externen Trigger) für €989,00 zzgl. MwSt. angeboten und somit ca. 45% kostengünstiger als das vergleichbare Modell aus China des amerikanischen Mitbewerbers. Die Abmessungen sind so ausgelegt worden, dass das Gerät komfortabel in einen Aktenkoffer transportiert werden kann (nur 92 mm tief, ca. 3,2 kg schwer). Alle Produkte der Wittig Technologies sind in Deutschland entwickelt worden und werden in der   EU hergestellt.