Fuji auf der SMT 2017

Fuji auf der SMT 2017 Fuji Machine

So existiert die Bestückungsmaschine NXT durch konsequente Weiterentwicklung bereits in der dritten Generation als NXTIII, mit weltweit 60.000 installierten NXT-Modulen. Die  Bestückköpfe H24S und V12D überzeugen durch Leistungen von bis zu 72.000 Bauteilen pro Stunde. Ein weiteres Highlight ist das Bestücksystem AimexIII, das viele unterschiedliche Konfigurationen von Single- oder Dual-Lane-Transportsystemen bis hin zur großen LED-Board-Bestückung (1500 mm Länge) ermöglicht. Das modulare System Smart-FAB automatisiert manuelle Montagearbeiten und kann Komponenten von 1608 (0603″) bis 190×190 mm2 und einer Höhe bis 75 mm sowie Gewichte bis 200 g verarbeiten. Stabile Druckergebnisse und eine extrem hohe Reproduzierbarkeit versprechen die Schablonendrucker GPX-C, die optimal in eine NXT/Aimex-Linie passen. Softwareseitig vermeiden Autotools wie Auto Head Cleaner und Smart Nozzle-Cleaner Wartungs- und Stillstandzeiten.

SMT Hybrid Packaging 2017: Halle 4, Stand 131