Der refllowfähige Drehradschalter eignet sich zum manuellen einstellen von Adressen und Parametern in schmalen Gehäusen.

Der refllowfähige Drehradschalter eignet sich zum manuellen einstellen von Adressen und Parametern in schmalen Gehäusen.Hartmann Codier

Mit einer Baubreite von 6 mm (mit Bedienkranz) und 5 mm (ohne Bedienkranz) eignet sich der DH zum Einbauen in schmale Hutschienengehäuse.

Durch den Bedienkranz lassen sich Adressen in Bus- und Wirelessapplikationen oder Geräteparameter einfach und ohne Werkzeug von Hand einstellen. Den Drehradschalter gibt es in zwei Versionen: zur Montage auf der Leiterplatte rechts und links. Dadurch ist auch eine zweistellige Anzeige mit einer Leiterplatte in der Mitte realisierbar.