Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit sind zentrale Punkte, die bei der Beschaffung im Fokus der Anwender stehen. Ziel ist es, die Gesamtkosten pro produzierter Baugruppe zu minimieren. Daher drehen Lötanlagen-Hersteller seit Jahren schon rasant an der Nachhaltigkeitsschraube, ohne dabei die Prozesssicherheit, den Durchsatz und die laufenden Betriebskosten außer acht zu lassen. Die Qual der Wahl bei der Evaluierung ist daher groß: Die exklusive Marktübersicht von Productronic teilt sich in zwei Gruppen auf: die Tisch- und Stand-alone-Systeme und die Inline-tauglichen Reflow-Lötanlagen.