605iee1115-bihl-wiedemann-profinet-mastersimulator.jpg

Bihl+Wiedemann

Bihl+Wiedemann: Die reinen Softwarelösungen ermöglichen die universelle Prüfung und Vorführung von Profinet-Slaves ohne aufwendiges Programmieren von Steuerungsprogrammen. Damit lassen sich etwa I/Os und Diagnosedaten eines Profinet-Slaves lesen und schreiben, Slaves in Anlagen überprüfen oder Feldbus-Funktionalitäten eigener Geräte präsentieren. Außerdem können die Mastersimulatoren bei der Entwicklung von Profinet-Slaves und zum Testen der Gateway-Funktionalitäten von Mastern eingesetzt werden. Der Profinet-Mastersimulator Plus unterstützt zusätzlich noch Profisafe-Module, eine Log-Funktion der I/O-Daten sowie das Senden azyklischer Daten.

SPS IPC Drives 2015: Halle 7, Stand 200