24123.jpg

Göpel electronic

Mit diesem System sind somit auch röntgentechnisch nicht erfassbare Fertigungsfehler, wie z.B. Beschriftungen und Polaritäten erkennbar. Weiterhin offeriert man ein AOI-System für die THT-Fertigungstechnik. Das System besticht einerseits durch die Möglichkeit, Baugruppen im Werkstückträger sowohl von der Ober- als auch von der Unterseite zu inspizieren und andererseits durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Die neuste Version des AOI-Software-Paketes Opticon Pilot zeichnet sich durch erhöhten Bedienkomfort und vereinfachte Prüfprogrammerstellung aus. Der Geschäftsbereich Automotive Test Solutions stellt den Motorentester Carmen für Elektro- und Stellmotoren aller Art vor, der sowohl in der Fertigung als auch für Prototypentest eingesetzt werden kann. Einzigartige Features sind u. a. die Erzeugung von Leerlaufdrehmomenten (0 Nm) bei beliebiger Drehzahl ohne Gleichlaufschwankungen.