13880.jpg

Mit dem Kauf von Flometrics will Mentor Graphics nach dem PCB-Design auch bei der thermischen Analyse von Platinen, kompletten Elektronik-Produkten und ganzen Rechenzentren an die Weltspitze. „Weil sie oft weniger Rechenleistung zur Verfügung haben, setzen russische Ingenieure stärker auf effiziente Algorithmen als ihre Konkurrenz. Das hilft uns jetzt, bei der Simulation sehr viel schneller Ergebnisse zu liefern“, freut sich Erich Bürgel, General Manager der Mechanical Analysis Division von Mentor Graphics. Letztlich geht es bei der CFD (Computational Fluid Dynamics) um das numerische Lösen mathematischer Gleichungen, die die Wärmeverteilung in Flüssigkeiten und Gasen beschreiben. Neben den eigenständigen Produkten Flotherm, Flovent und FloEFD hat Mentor die Technologie als ECAD-MCAD-Kollaboration auch in die eigenen PCB-Tools integriert.