Das Arbeiten mit EFA Inspection ist relativ einfach, da die Lösung den Bediener intuitiv führt.

Das Arbeiten mit EFA Inspection ist relativ einfach, da die Lösung den Bediener intuitiv führt.Lebert Software Engineering

Die Erstellung der Programme ist vergleichsweise einfach. Die Daten können genau so verwendet werden, wie sie für die Fertigungsmaschinen ohnehin bereits vorliegen. Die Programmierung an sich dauert weniger als 5 min. Während der Programmierung werden die Bestückdaten (Koordinaten, Artikelnummer, Bauteilbezeichnung, Werte usw.), der Bestückplan und eine Aufnahme der ersten Platine integriert. Im Anschluss stehen all diese Informationen gebündelt zur Verfügung.

Der Prüfer wird durch die Inspektion geführt. Nach und nach werden ihm alle Bauteile zusammen mit den vorliegenden Informationen aus dem Bestückplan und der Bauteilliste angezeigt. Mit insgesamt sieben unterschiedlichen Inspektionsarten und vielen individuellen Einstellmöglichkeiten lässt sich EFA Inspection in etablierte Abläufe integrieren. Im Anschluss an die vollständige Inspektion ist es möglich, ein Prüfprotokoll zu generieren. Alternativ lassen sich die Ergebnisse auch an das bestehende MES-System übergeben.

SMT Hybrid Packaging: Halle 7 Stand 234