Der vierkanalige programmierbare Bitmustergenerator PPG3204 für Geschwindigkeiten bis 32 Gbit/s.

Der vierkanalige programmierbare Bitmustergenerator PPG3204 für Geschwindigkeiten bis 32 Gbit/s.Tektronix

Besonders geeignet also für einen Margin-Test bei Standards wie 100G Ethernet, wo bis zu 4 Kanäle erforderlich sind. Für das Testen kohärenter optischer Modulationsformate, wie DP-QPSK, können die Geräte der PPG3000-Serie mit ihren 4- Phasen-abgestimmten Kanälen zusammen mit dem Coherent Lightwave Signal Analyzer der Serie OM4000 von Tektronix genutzt werden. Entwickler von optischen Komponenten können dadurch kohärente Modulationsformate optimieren und in Echtzeit validieren.

Für Bitfehlerraten-Tests lassen sich die Geräte der Serie PED3000 mit dem PPG3000 kombinieren. Dies ermöglicht eine BER-Analyse bis 32 Gbit/s auf mehreren Kanälen für eine schnelle Identifizierung von Übersprechproblemen, die häufig in mehrkanaligen Datenkommunikationsarchitekturen auftreten. Bei IEEE802.3ba Standardtests können die Entwickler so beispielsweise eine 4 x 28G Testbench für den Stresstest ihrer Empfänger-Designs simulieren. Durch den Ausgang mit 32 Gb/s Datenrate und eine einstellbare Jitter-Einfügung können Entwicklungsunternehmen ihre Produkte mit besten Toleranzreserven auf den Markt bringen und damit die Fertigungsausbeute und Leistungsfähigkeit ihrer Endprodukte oder Chips verbessern.

Die PPG3000-Serie umfasst insgesamt sechs Modelle mit Geschwindigkeiten von 30 Gbit/s oder 32 Gbit/s und mit einem, zwei oder vier Kanälen. Mit Merkmalen wie synchronisierten und Phasen-einstellbaren Ausgängen und PRBS (Pseudo Random Bit Sequence) oder einer Anwender-definierten Pattern-Generierung bieten diese Instrumente die notwendige Flexibilität, um verschiedene Design-Probleme einschließlich Übersprechen aufzuspüren. Durch die immer höheren Geschwindigkeiten und die zunehmende Verbreitung von Multi-Lane-Konfigurationen, wie 100G Ethernet, gehört Übersprechen mittlerweile zu den wichtigsten Design-Herausforderungen.

Der Bitfehlerdetektor PED3202.

Der Bitfehlerdetektor PED3202. Tektronix

Die Fehlerdetektoren der Serie PED3000 sind entweder mit einem oder zwei Kanälen verfügbar und ermöglichen einen umfassenden Test von mehrkanaligen Standards wie 100G Ethernet. Die Instrumente kombinieren eine  hohe Empfindlichkeit (

Die Geräte der Serien PPG3000 und PED3000 können als vollintegriertes System zusammenarbeiten, als Einzelgeräte oder zusammen mit anderen Instrumenten von Tektronix eingesetzt werden. Sie bieten den Entwicklern eine große Auswahl an Datenraten, Mustern, Stressmöglichkeiten und Ausgangspegeln für unterschiedlichste Standards. Tests lassen sich schnell über eine einfach nutzbare grafische Touchscreen-Anwenderschnittstelle konfigurieren.