366-mlxpr39-hres.jpg

Melexis

Während der MLX90815 sich für Drücke zwischen 0 und 30 bar eignet, ist der MLX90816 für 30 bis 50 bar ausgelegt. Die maximale Linearitätsabweichung der beiden jeweils für den Betriebstemperaturbereich von -40 bis +150 °C ausgelegten Bausteine beträgt 0,2 % FS. Die Empfindlichkeit des MLX90815 liegt bei 1,5 mV/V/bar; die des MLX90816 bei 0,5 mV/V/bar. Das Sensorelement besteht dabei aus einer piezoresistiven Wheatstone-Brücke, die mit einer mikrobearbeiteten Silizium-Druckmembran verbunden ist. Wird Druck auf die Membran ausgeübt, ergibt sich bei angelegter Vorspannung eine Differenzspannungsänderung über den Ausgängen der Wheatstone-Brücke.