Mentor Graphics und LogicVision haben ein Fusionsabkommen unterzeichnet, demzufolge Mentor Graphics LogicVision übernehmen wird. Im Rahmen der Vereinbarung, der die Aufsichtsräte beider Unternehmen bereits zugestimmt haben, erhalten LogicVision-Aktionäre Mentor-Graphics-Stammaktien. Das Gesamtvolumen der Transaktion liegt bei etwa 13 Mio. US-Dollar. „Wir freuen uns sehr über den beabsichtigten Zusammenschluss mit einem erfolgreichen Unternehmen wie Mentor und glauben, dass die Transaktion es unseren Aktionären erlaubt, weiterhin vom Potenzial der fusionierten Unternehmen zu partizipieren“, sagte Jim Healy, President und Chief Executive Officer von LogicVision.

LogicVision, die sich mit Built-In-Self-Test- (BIST) Technologien in der Siliziumfertigung beschäftigen, wird nach der Fusion eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Mentor Graphics. Die Transaktion unterliegt noch dem Vorbehalt der Zustimmung der LogicVision-Aktionäre sowie weiterer üblicher Abschlussbedingungen (aber sie unterliegt keiner behördlichen Genehmigung). Sie wird voraussichtlich im dritten Quartal 2009 abgeschlossen sein.(jj)