DE software & control: Die Funktion Pick-by-Light erweitert das MES-Framework Work.Desc und steuert entsprechend der Auftragsdaten die an den Kommissionierregalen befestigten Fachanzeigen an. Aufgaben einer Pick-by-Light-Anwendung sind im Wesentlichen Auftragsdatenübernahme vom ERP, Auftragstriggerung bzw. –auswahl, Abbildung des Kommissioniervorgangs und Ansteuern der Regalsensorik. Dabei übernimmt das Framework die Auftrags- und Produktdaten, steuert den Auftragsfluss und stellt die Daten zur Verfügung. Die Pick-by-Light-Komponente arbeitet mit denselben Ausgangsdaten. Unterstützt wird sowohl der Pick-Vorgang in der Montageline selbst als auch der Pick-Prozess in der Kommissionierzone. Hardwaretreiber steuern dann die Regalhardware an, so dass verschiedene Hardwarelieferanten und Sensoren in einem durchgängigen System kombinierbar sind.