Für aktuelle Fertigungsanforderungen wie Rückverfolgung, Auftragsmanagement oder Ressourcenverwaltung sowie Materialmanagement, BDE/ MDE und das Management von Wartungszyklen enthält die MES-Lösung intraFACTORY bereits vordefinierte Standardkomponenten. Hinzu kommen weitere Applikationen, z. B. die Motivationsanzeige, die auf einen Blick darüber informiert, in welchem Status sich welcher Auftrag befindet und wie es um statistische Kennzahlen steht. Die Software lässt sich selbst in heterogene SMT-Linien einbinden, sorgt über die Verbrauchserfassung für eine rechtzeitige Alarmgebung und kann über die Prozessverriegelung sicherstellen, dass die Baugruppen in einer definierten Reihenfolge die Prozesse durchlaufen.


Bei der Online-SAP-Anbindung erfolgen die automatische Übernahme von Fertigungsaufträgen und die Rückmeldung von fertig gestellten Baugruppen und Verbräuchen an SAP oder andere ERP-Systeme.


Halle 7A, Stand 502