Das Schalterprüfsystem, bestehend aus der Mess- und Steuerungseinheit PCU 3000 und der Präzisionslineareinheit MISP 30 mit Servomotor, wurden für die Prüfung von Mikroschaltern, Schaltern und Tastern in der Serien- und Einzelfertigung entwickelt. Beide Komponenten bilden ein steckerfertiges Prüfsystem. Der Prüfablauf umfasst die Erfassung und IO/NIO-Bewertung von Schaltpunkt, Rückschaltpunkt, Differenzweg, Schaltbetätigungskraft, Rückstellkraft, Endbetätigungskraft, Endrückbetätigungskraft, Öffnerwiderstand, Schließerwiderstand, überlappende Schaltfunktion, Prüfung von Querschluss und externen IO- Funktionen. Es wird eine vierpolige Widerstandsmessung pro Schaltebene durchgeführt. (boe)