Endress+Hauser: Zudem lassen sich die Messumformer mit allen Messaufnehmern Promass und Promag kombinieren. Dadurch können Anwender mehrere Prozessgrößen gleichzeitig mit einem Gerät erfassen – z.B. Massefluss, Volumenfluss, Dichte, Konzentration, Viskosität und Temperatur (Coriolis); oder Volumenfluss, Temperatur und Leitfähigkeit (magnetisch-induktiv). Anlagenbetreiber erhalten per Messumformer Daten von Geräten, Diagnosen, Services oder Prozessen. Diese können nicht nur via Schaltwarte abgefragt werden, sondern auch per WLAN oder vor Ort mithilfe des integrierten Webservers für den Anschluss eines Laptops. Die Heartbeat-Prüffunktion ermöglicht neben einer permanenten Geräte-Selbstdiagnose auch eine TÜV-geprüfte, metrologisch rückführbare Geräteverifikation im laufenden Betrieb. Dabei ist eine Präsenz im Feld nicht erforderlich – die Verifikation lässt sich über alle Schnittstellen starten. Das verlängert z.B. anwendungsbedingte Kalibrierintervalle und spart so Zeit und Kosten. Proline 300/500 verfügt über viele Signalausgänge und Protokolle: Hart, Profibus, Foundation Fieldbus, Modbus RS485, EtherNet/IP und Profinet. Dadurch können Anwender die Durchflussmessgeräte in bestehende Automatisierungssysteme einbinden. Jedes Messgerät wird auf akkreditierten, rückführbaren Kalibrieranlagen geprüft (ISO/IEC 17025).