Messen über drei Dimensionen

Der dreiachsige magnetoresistive Sensor HMC1023 von Honeywell wurde für Anwendungen konstruiert, die eine orthogonale Abtastung in drei Achsen erfordern. Das neu zur Magnetsensor-Serie von Honeywell hinzugekommene Produkt zeichnet sich durch seine geringe Größe und niedrigen Stromverbrauch aus. Als preisgünstige Lösung ist der HMC1023 speziell für OEM-Anwendungen mit hohen Stückzahlen konzipiert, beispielsweise Kompass- und Navigationssysteme, Lagenangabe, virtuelle Realität, Verkehrs- und Näherungserfassung sowie medizinische Geräte.
Der Sensor HMC1023 ist hochempfindlich und kann Magnetfelder ab 85 Mikrogauss messen. Die patentierten, chip-integrierten Set-, Reset- und Offsetkreise wurden verbessert und verbrauchen nun bis zu 50 Prozent weniger Leistung. Die hochempfindlichen Sensoren, die als drei magnetoresitive Sensoren in x-, y- und z-Richtung konfiguriert sind, konvertieren alle drei Magnetfeldachsen zu einer Differential-Ausgangsspannung. Der HMC1023 ist für den Einsatz als einzelnes, eigenständiges Dreiachsen-Magnetoresitiv-Sensorsystem konzipiert.

Honeywell Austria
Tel. (01) 727 80-366
www.honeywell.at
sensorik@honeywell.com