Baumer Bourdon-Haenni: Konfigurierbare Messkopfverstärker der Serie FlexTop kommunizieren über den 4…20-mA-Signalausgang, die Hart- oder die Profibus-PA-Schnittstelle. FlexTop 2201 ist ein Einstiegs-Pt100-Umformer. Bei den universellen Ausführungen 2211, 2221 und 2231 ist der Eingang für Widerstandsthermometer und -sensoren, Thermoelemente sowie Strom- und Spannungssignale konfigurierbar. Ein integrierter Temperatursensor oder ein externer Pt100-Sensor unterstützen die Vergleichsstellenkompensation bei Thermoelementen. Die Universal-Messkopfumformer haben eine galvanische Trennschicht zwischen Ein- und Ausgang und eine Genauigkeit von 0,1 °C. Die Modelle lassen sich in Bezug auf Linearisierung, Dämpfung und Statusanzeigen konfigurieren. Beim FlexTop 2221 unterstützt das Hart-Protokoll die Online-Prozesskalibrierung und Justage, die Messkopfverstärker-Konfiguration sowie eine Mehrfachsteuerung im Zweileiter-Netzwerk. Beim FlexTop 2231 sind diese Funktionen per Profibus-Kommunikation möglich. Er ist außerdem mithilfe der Simatic-PDM-Software konfigurierbar. Da jeder Verstärker in Silikonkautschuk eingebettet ist, ist er gegen Feuchte unempfindlich und durch die Atex-Zulassung für den Ex-Bereich geeignet. (rm)

429iee0508