Geitmann: Für dezentrale Messaufgaben eignen sich die CANField-Messmodule. Die Kommunikation der einzelnen Module mit der zentralen Messdatenverarbeitung bzw. -archivierung erfolgt über CAN. Die Messmodule wandeln dabei die gemessenen Daten in CAN-Telegramme gemäß ISO 11898 um, die dann störungsfrei und mit hoher Datensicherheit über den CAN-Bus übertragen werden. Vier unabhängige Messverstärker-Eingänge sind für unterschiedliche Signalarten lieferbar, z. B. DC-, AC-Signale, DMS, Temperatur, Zähler usw. Jeder Kanal hat einen separaten A/D-Wandler mit bis zu 24 Bit Auflösung sowie einen DSP. Die Messmodule befinden sich in Systemgehäusen, die je nach Anwendung zur Wand- oder Hutschienenmontage oder als Tischgehäuse lieferbar sind. (as)

401iee0208