Das dreiteilige Gehäuse des Messumformers EE23 ermöglicht eine einfache Installation und im Servicefall einen unkomplizierten Tausch der Sensoreinheit. Der Boden beherbergt die Anschlüsse und das Schaltmodul. Im Mittelteil befindet sich die Elektronik und die Sensoreinheit. Der Deckel wird bei Verwendung des optionalen Displays mit Sichtfenster geliefert. Lieferbar sind Modelle für Wand- und Kabelmontage, mit bis zu 10 m abgesetztem Messfühler für einen Temperaturbereich bis zu 120°C, mit rückseitiger Kabeleinführung für Reinräume und für Außeneinsätze mit optionalem Strahlungsschutz.


Vor Ort kann mit Hilfe eines Feuchtegenerators eine Kalibrierung der gesamten Messschleife ohne Messunterbrechung durchgeführt werden. Das Gerät mit guter Langzeitstabilität und Beständigkeit gegenüber chemischen Einflüssen arbeitet im Temperaturbereich von -40…120°C.


Typische Anwendungsfälle sind:



  • anspruchsvolle HLK-Regelungen

  • Klimakammern

  • Prozesssteuerungen

  • Trocknungsprozesse

  • Meteorologie

  • Gewächshäuser und Lagerräume