E+E: Ein zu hoher Wassergehalt im Schmieröl von Schiffsmotoren kann zu Verschleiß bis hin zum Ausfall der Motoren führen. Die Hersteller von Schiffsmotoren lassen einen Wassergehalt von max. 0,2 % zu, kurzfristig sind bis zu 0,5 % erlaubt. Die Geräteserie EE36 misst den Sättigungsgrad des Öls mit Wasser. Für diese Geräteserie hat die Firma die Zulassung des Germanischen Lloyd erhalten. Damit können die Messumformer auch in sicherheitsrelevanten Bereichen von Schiffen zum Einsatz kommen.

 400iee0809