Bildergalerie
IC5000, IO-Modul und Power-Measurement-Probe
IO-Modul als Erweiterung der Toolplattform iC5000.
Schaltung Shunt-basierte Strommessung.

Zusätzlich eignet sich dieses Modul zur Messung und Aufzeichnung von Strom und Spannung auf Zielsystemebene. Damit kann zum Beispiel der Einfluss der Software und einzelner Funktionen auf den Stromverbrauch zur Laufzeit bewertet werden.

„Mit dem iSystem IO-Modul haben wir einen weiteren Innovationsschritt im Bereich Softwareentwicklungs- und Testwerkzeuge für Embedded-Systeme umgesetzt. Wie man deutlich sieht, bewegen wir uns mit großen Schritten in Richtung Softwaretestunterstützung im gesamten Produktentstehungsprozess. Das ist schon seit einigen Jahren unsere Strategie und mit dem Inkrafttreten neuer Standards, wie zum Beispiel der ISO 26262 im Automotive-Bereich, auch immer mehr von unseren Kunden gefordert“, sagte Erol Simsek, Vorstandssprecher der iSystem AG.

Technische Eckdaten des IO-Moduls:

  • System Port: Inter-Emulator Synchronisation und Trigger-Ausgang, 100 Ω serielle Terminierung.
  • Digitale Eingänge: 8 Kanäle, 10 kΩ Eingangsimpedanz, 5 V tolerant, ESD-geschützt.
  • Digitale Ausgänge: 8 Kanäle, 100 Ω serielle Terminierung, ESD-geschützt.
  • Analoge Eingänge: 2 Kanäle, 8-Bit-ADCs, 1 MΩ Eingangsimpedanz, Spannungsbereich ±5,0 V mit 1:1-Probe, ±50 V mit 10:1-Probe, 3 ns Abtastrate.
  • Analoge Ausgänge: 2 Kanäle, 8-Bit-DACs, ±4,5 V bipolare Ausgänge, ±7 mA Treiber, 100 Ω Ausgangswiderstand.
  • Optionaler 10 MHz Temperatur-kompensierter Präzisionsoszillator TCXO für genaue und lange Trace/Analyzer-Aufzeichnungen.
  • Alle digitalen Signale sind 3,3 V LVTTL-kompatibel und ESD-geschützt.
  • Alle analogen Signale haben eine Schottky-Diode als Über-/Unterspannungsschutz, außer das Current Sense-Signal.
  • Nominale Abtastrate ist 1 MS/s.

Das IO-Modul kann über die Entwicklungsumgebung in den so genannten Power-Measurement-Modus geschaltet werden. Die eigentliche Strommessung ist Shunt-basierend, das heißt, eine Messung erfolgt über eine entsprechende Schaltung mit Shunt-Widerstand, die das IO-Modul mit dem Zielsystem verbindet. Mit der optional erhältlichen Power-Measurement-Probe ist eine solche Schaltung realisiert. Es sind unterschiedliche Widerstandswerte durch Jumper einstellbar.