Das formschöne Gehäuse des Feuchte-/Temperatur-Messwertspeichers Humlog 10 passt sich bestehenden und neuen Innenraum-Designs an. Die aktuellen Messwerte sind wegen des großen Displays auch aus mehreren Metern Entfernung gut ablesbar. Mit der beigefügten Software lässt sich das Gerät über die serielle Schnittstelle RS- 232-C eines PCs oder Notebooks konfigurieren. Neben anderen Optionen kann man Feuchte- und Temperatur-Alarmpunkte setzen, einen zeitgesteuerten Aufzeichnungsbeginn festlegen und den Loggingmodus bestimmen. Aufgezeichnete Messwerte werden als Tabellen und grafisch dargestellt, wobei man die Art der Darstellung individuell festlegen kann.


Der Messwertspeicher für 120000 Messwerte und der geringe Energieverbrauch unterstützen einfache Langzeit-Messwertaufzeichnungen bei stationären und mobilen Anwendungen. Die typische Lebensdauer der Batterie soll bei zwei Jahren liegen.