METRAHit Multimeter erfüllen neue IEC 61010-1 CAT. IV .Mit der neuen Multimeter-Serie METRAH1t22-26 CAT. W stellt GMC eine Messgeräte-Generation vor, die sich zur Messung in allen Messkategorien der elektrischen Installation eignet. Herkömmliche Multimeter sind für die Messung an der Energieeinspeisung nicht mehr zulässig, da in der bisherigen Norm nur der Bereich von CAT. 1 bis CAT. 111 definiert war.


Mit den neuen CAT. IV-Instrumenten dagegen sind Messungen vom einfachen Wohnungs- oder Drehstromstecker bis hin zum Zähler, dem Hauptanschluss oder dem primären Überspannungsschutz an der Einspeisung der Installation erlaubt. Einen Bedarf dafür sieht GMC bei professionellen Technikern und Ingenieuren im Bereich der Energieerzeugung und Energievertellung, im Bahnwesen, im Schalttafel- und Schaltschrankbau, aber auch bei Installateuren und Elektrikern, die in der Haustechnik oder Industrie tätig sind. In den Leistungsdaten erfüllen die Geräte die Messkategorie IV („CAT. IV“) der internationalen Sicherheitsnorm IEC 61010-1 (2. Ausgabe). Das VDE-Prüfzeichen bescheinigt den Geräten die Einhaltung dieser Vorschrift.


Die Geräte der Serie METRAHit22-26 CAT. W zeichnen sich aus durch ein hohes Maß an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Insbesondere entfällt damit die Anschaffung mehrerer, für den speziellen Einsatzfall entwickelter Geräte. Eingesetzt werden können sie in allen Elektroinstallationen bis zu 600 V in Kategorie IV bzw. 1000 V in Kategorie 111, in denen für Geräte und Menschen gefährliche Netzspannungstransienten bis 8000 V spltze auftreten können. Als weiteres „Sicherheits-Plus“ verhindert die patentierte „Automatische BuchsenSperre ABS“ bei gewählter Messfunktion (z. B. ‚V‘) den fehlerhaften Anschluss von Messleitungen (z. B. an „A-Buchse“) und schützt damit Gerät und Bediener vor Gefahren und Schaden.


METRAHit 22S-28S CAT. IV erhalten Interessenten im qualifizierten Elektrogroßhandel und bei ausgewählten Distributoren.