Micropilot M in neuem Outfit

Das Füllstand-Radar Micropilot M mit 26 GHz von Endress+Hauser gibt es in zwei neuen Versionen: den FMR 244 für einfache Anwendungen bei hoher Beständigkeit und den FMR 245 mit seiner frontbündigen Konstruktion, vor allem für Anwendungen im Lebensmittel- und Pharmabereich. Mit den komplett Teflon beschichteten Hornantennen (aus FDA gelistetem PTFE) eigenen sich diese beiden Versionen besonders für den Einsatz in kleinen Lager- und Puffertanks. Aufgrund der kurzen Antenne wird eine optimale Ausnutzung des Behälters gewährleistet. Die 4 mm starke PTFE-Antenne des FMR 245 lässt sich leicht reinigen und sorgt zusätzlich für eine hohe Diffusionsdichtheit.
Ein vierzeiliges Klartextdisplay ermöglicht für alle Micropilot M die menügeführte Vor-Ort-Bedienung der Geräte. Bei der Inbetriebnahme wird der Anwender damit Schritt für Schritt durch den kompletten Grundabgleich geführt. Bei Bedarf steht eine Online-Hilfefunktion zur Verfügung. Zusätzlich bietet der Micropilot M die Darstellung der Radarsignale als Hüllkurve im Gerätedisplay an. Dadurch sind Informationen über die Zuverlässigkeit der Geräte in der Anwendung permanent und ohne zusätzlichen Aufwand verfügbar. Das kostenlose ToF-Tool (Time of Flight), ein einheitliches und benutzerfreundliches Bedienprogramm, gestattet die einfache Handhabung der Messstellen, eine unproblematische Inbetriebnahme, Optimierung, Diagnose und Messstellendokumentation. Standardisierte Protokolle wie HART, Profibus-PA und Foundation Fieldbus gewährleisten die digitale Kommunikationsfähigkeit des Micropilot M.

Endress+Hauser
Tel. (01) 880 56 67-0
instrumentexpress@at.endress.com
http://www.at.endress.com