Mit der Mikromontagezelle Microhcel und dem Wechselplattenkonzept Microhflex stellt Rohwedder ein Konzept vor, welches die wirtschaftliche Montage von kleinen, präzisen Produkten oder Baugruppen sicherstellt. Die Grundidee ist ganz einfach: Durch den Wechsel der produktspezifischen Montageplatte für Produkt „A“ durch eine weitere Platte für das Produkt „B“ kann der Montageautomat für die unterschiedlichsten Montageaufgaben genutzt werden.

Der Wechsel der Platte erfolgt in wenigen Minuten und damit bei nahezu laufender Produktion. Die Montageaufgaben in der kompakten Zelle übernimmt ein äußerst präzises X-Y-Portalsystem mit Linearantrieben. Damit lassen sich in einem frei gestaltbaren Arbeitsraum von 510 mm x 450 mm x 80 mm (L x B x H) Punkte mit einer Positioniergenauigkeit von ±2 µm exakt anfahren. Durch die integrierte Bahnsteuerung ist z. B. ein Kleberauftrag auch im 3D-Bereich möglich. Die produktspezifische Montageplatte kann zudem mit einzelnen, standardisierten Prozessmodulen, wie z. B. dem Kamerasystem, dem Dipmodul oder dem Greiferwechselmodul ausgerüstet werden.

505pr1008