IMS: Bei der Mikroschrittsteuerungs-Baureihe Mforce Micro Drive kann der Motor extern angeschlossen werden. Die Ansteuerungen aus den Mdrive-Plus-Antrieben liegen in zwei Versionen vor, nämlich Microstepping (Takt-/Richtungs-Eingang) und Motion Control (RS485 oder CANopen, ein Analogeingang, bis zu zehn digitale Ein-/Ausgänge). Die kompakten Steuerungen gibt es mit 12 bis 48 VDC Versorgungsspannung, bis zu 2 A Phasennennstrom, bis zu 256 Mikroschritten pro Vollschritt sowie einer Resonanzunterdrückung mittels schneller, präziser Stromüberwachung. (rm)

701iee0307