Der AMMC-5040 von Agilent wurde speziell für Punkt-zu-Punkt Mikrowellensysteme entwickelt. Er eignet sich als Treiberverstärker und Frequenzverdoppler in 18, 23, 28 und 38 GHz Applikationen mit einer hohen Verstärkung von 25 dB und einer Ausgangsleistung von +21 dBm linear (P-1dB) bei 38 GHz. Der AMMC-5023 ist ein rauscharmer Verstärker für 23 GHz (21,2 bis 26,5 GHz) mit einer Verstärkung von 23 dB und einer Rauschzahl von nur 2,3 dB. Die beiden AMMC-5026 und -5024 arbeiten als Breitband- und Treiberverstärker z. B. in Messapplikationen und Faseranwendungen. Als Treiberverstärker für optische Modulatoren erreichen sie bis zu 10 Gb/s (OC-192) bzw. 40 Gb/s (OC-768). Der AMMC-5026 wird als TWA (Wanderwellen-Verstärker) in Applikationen mit mittlerer Leistung und hoher Verstärkung über das gesamte Frequenzband zwischen 2 bis 35 GHz eingesetzt. Der AMMC-2008 schließlich ist ein monolithischer Breitband SPDT-Schalter mit geringer Einfügungsdämpfung (2,0 dB) und hoher Isolation (28 dB bei 40 GHz).