Dadurch ist der EMS in der Lage, täglich über 8.000 Baugruppen zu lackieren. Am 15. Dezember 2015 verließ die 1.000.000ste Baugruppe die Anlage. BMK kann seinen Kunden ein umfassendes Spektrum an Ruggedizing-Verfahren anbieten. Neben Silikonieren, Underfill- und Vergusstechniken, bietet BMK maschinelle und manuelle Sprüh- sowie Tauchlackierungen an. Die vergoldete 1.000.000ste Baugruppe soll Sinnbild für die Investitions- und Innovationsbereitschaft von BMK sein: Jedes Jahr investiert der Elektronikfertiguns-Dienstleister über 5 Mio. Euro in neue Maschinen, Technologien und Know-how. Neben der Lackieranlage wurde im Jahr 2015 noch in Lötanlagen und Inline-Testsysteme investiert, der Wareneingang automatisiert und ein eigener Automotive Bereich aufgebaut.