Bei gleichen Leistungsdaten sind die Mini-Netzgeräte Logo!Power deutlich kleiner als bisher und mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Die Minis passen zu allen Wechselspannungsnetzen von 85 bis 264 V und stellen am Ausgang 5, 12, 15 oder 24 V Gleichspannung bereit. Mit 54 statt 72 mm liefert die kleine Gerätevariante bei 24 V Ausgangsspannung 1,3 A Gleichstrom. Die größere Bauform misst jetzt 72 statt 126 mm und stellt bei 24 V Ausgangsspannung 2,5 A bereit. Bei Bedarf lassen sich die Netzgeräte parallel schalten, bei gleichzeitig höherer Leistung.


Neu ist die Funktion Konstantstrom bei Überlast. Sie ersetzt das sonst übliche Abschalten und schützt die angeschlossenen Verbraucher. Die Geräte sind auf Normprofilschiene aufschnappbar und haben ein flaches Stufenprofil mit 55 mm Einbautiefe. Sie vertragen Temperaturen von -20 bis +55°C. Ihre Ausgangsspannung lässt sich von vorn über ein Potentiometer einstellen.


Halle 7, Stand 430