Mini-PCs Power Box 3000A

Mini-PCs Power Box 3000A Spectra

Spectra: Für Rechenleistung sorgen der Q170-Chipsatz in Verbindung mit Core-i-Prozessoren der 6. Generation sowie bis zu 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher. Die integrierte HD-Grafik ermöglicht den Betrieb von drei unabhängigen Displays. Trotz der hohen Rechenleistung kommt das Gerät ohne Lüfter aus. Eine LED zeigt jederzeit an, ob sich die Innentemperatur des Systems im zulässigen Betriebsbereich bewegt. In der größten Bauhöhe bietet das Gehäuse Platz für zwei PCI/PCIe-Einsteckkarten, drei weitere MiniPCIe-Module sowie ein optionales Erweiterungsmodul, das sich einfach aufstecken lässt. So sind Erweiterungen mit viermal GbE oder PoE und auch M12-Anschlüssen möglich. Insgesamt lassen sich in der Power Box z.B. bis zu 20 LAN-Anschlüsse unterbringen. Eine große Auswahl an Erweiterungsmodulen erlaubt die Anpassung an zahlreiche Applikationen. Für kundenspezifische Erweiterungen sind zusätzliche Schnittstellenausbrüche vorgesehen.

Hannover Messe 2017: Halle 7, Stand A10