Die Zählerfamilie 634 ist nach Kundenwunsch modifizierbar: Möglich sind u.a. waschdichte Varianten, angelötete Litzen in gewünschter Länge oder Gehäuseanpassungen.


Seine Resistenz gegen äußere magnetische Einflüsse macht den Zähler besonders manipulationssicher; die vergossene Variante ist PTB-zugelassen. Je nach Applikation kann man zwischen verschiedenfarbigen, 6- oder 7-stellige Anzeigen wählen.


Die Zähler sind für die DIN-Schienen Befestigung ebenso geeignet wie für den Leiterplattenaufbau. Eine Sondervariante mit hoher Schockfestigkeit ist ebenfalls verfügbar. Der Temperaturbereich liegt zwischen -40°C und +85°C.


SPS: Halle 7A, Stand 326