DC/DC-Konverter von Contech im Leistungsbereich 1 bis 10 W mit Zulassung für medizinischen Geräte.

DC/DC-Konverter von Contech im Leistungsbereich 1 bis 10 W mit Zulassung für medizinischen Geräte.Contech

Contech bietet kleine DC/DC-Konverter-Module der Serie „Medical Grade High Isolation“ für medizinische Anwendungen an. Module im Leistungsbereich von 1 … 10 W sind in der Bauform SIP, DIP, SMD oder 1 × 2 Zoll mit Drahtanschlüssen erhältlich, einige Ausführungen auch im Metallgehäuse.

Die Isolationsspannungen der vollvergossenen Wandlermodule erreichen typabhängig bis zu 4,2 kVAC  oder 1,5 … 6,0 kVDC. Mit sehr geringem Ableitstrom von maximal 2µA und Zulassung nach UL 60601/ UL60950 eignen sich die Konverter für den Einsatz in medizinischen Geräten.

Typabhängig arbeiten die Konvertermodule mit unterschiedlichen Eingangsspannungen von 5, 12, 24 oder 48 VDC und tolerieren Schwankungen von ±10 % oder das Verhältnis Uemax / Uemin von 2:1 oder sogar 4:1. Die Ausgangsspannungen variiren typabhängig von 3,3; 5; 12 und 15 VDC, bei Dualausgängen zwischen ±12 und ±15 VDC. Unterhalb von 85 °C kommen die Module bei Konvektionskühlung ohne Derating aus. Eine MTBF nach Mil-HDBK-217 bei 25 °C erstreckt sich für die unterschiedlichen Modultypen von 600.000 bis 1 Million Stunden.